Montag: Silber für Ella Tendler

Kurz vor 10 fiel der Startschuss zum 2000 m Hindernislauf in Zgorzelec. 8:27,22 min später war Ella Tendler (LAV Halensia) Vizeeuropameisterin über diese Distanz. Hinter der Deutschen Marie-Luise Heilig-Duventäster, die mit neuem Europarekord ins Ziel lief, holte Ella damit die Fünfte Medaille für einen Hallenser Verein bei dieser Europameisterschaft.

Am Start war heute auch wieder Christel Happ (Turbine Halle). Im Weitsprung wurde sie Vierte mit 2,59 m. Im Speerwurf reichte es mit 15,78 m für Platz 6.
In der größten Mittagshitze ging Silvia Krüger (USV Halle) in den Weitsprungwettbewerb. Sie erreichte mit 4,65 m nur den Neunten Platz und durfte somit im Finalkampf nicht dabei sein.

Außerdem standen heute die 400 m Vorläufe auf dem Programm. Am erfolgreichsten war hier Gabriele Reppe, die sich als Zweite ihres Laufes sicher für’s Finale morgen qualifizierte. Mit 1:10,70 min geht sie als Viertschnellste in den Lauf. Annett Fischer verpasste als Neunte mit 1:04,07 min um zwei Hundertstel eine Qualifizierung.

Share and Enjoy:
  • Facebook
  • Twitter
  • studiVZ meinVZ schülerVZ
  • del.icio.us
  • email
  • LinkedIn
  • Netvibes
  • RSS